Allgemeine Themenlaut! vor Ortsei laut!

Stilvolle Preisübergabe: laut! wurde von der Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendhilfe mit dem Deutschen Kinder- und Jugendhilfepreis 2014 ausgezeichnet!

Das Nürnberger Partizipationsmodell für Jugendliche laut! wurde von der Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendhilfe mit dem Deutschen Kinder- und Jugendhilfepreis 2014 – Hermine-Albers-Preis – in der Kategorie Praxispreis der Kinder- und Jugendhilfe, ausgezeichnet. Der Preis ist mit 4.000,- € dotiert.

Die Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendhilfe ist das Forum und Netzwerk bundeszentraler Zusammenschlüsse, Organisationen und Institutionen der freien und öffentlichen Jugendhilfe in Deutschland. Mit dem Praxispreis der Kinder- und Jugendhilfe werden alle zwei Jahre innovative Modelle, Konzepte bzw. Strategien der Praxis der Kinder- und Jugendhilfe, dieser neue Impulse geben sowie zu ihrer Weiterentwicklung beitragen, ausgezeichnet.

Nach der Auszeichnung mit dem Bundespreis Politische Bildung im vergangenen Jahr ist dies eine weitere Anerkennung für das bundesweit einzigartige Partizipationsmodell und für die beteiligten Partner, dem Jugendamt der Stadt Nürnberg, dem Kreisjugendring Nürnberg-Stadt und dem Medienzentrum Parabol.

Die Preisverleihung fand im Rahmen des 15. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag am Abend des 3. Juni 2014 in Berlin statt. Der von den Obersten Jugend- und Familienbehörden gestiftete Preis wurde von der Vorsitzenden der Jugend- und Familienministerkonferenz, Frau Irene Alt, übergeben. Wir freuen uns über eine wirklich schöne Laudatio, über die einstimmige Entscheidung der Juroren, laut! auszuzeichnen, und über das insgesamt sehr große Interesse, das uns an unserem laut!-Stand entgegengebracht wurde!!

Kontakt (Ansprechpartner/-in für Presseamt und die Medien):

Detlef Menzke, Jugendamt, Abteilungsleiter Kinder- und Jugendarbeit

Telefon 09 11/2 31-55 88

E-Mail detlef.menzke@stadt.nuernberg.de

 

Bilder

Bildquelle der ersten beiden Fotos: Bildschön

Andere Bilder: laut!

This slideshow requires JavaScript.