laut! vor Ort

Was laut! mit euch bis 2015 bewirken konnte …

… haben wir mal in einer Liste zusammengestellt. Denn im Hintergrund läuft vieles ab, was man von außen gar nicht so mitbekommt: Telefonate, Besprechungen, Ortsbegehungen, Briefe / Mails, verschiedene KollegInnen und Ämter einbeziehen, … Nur so können eure Anliegen bearbeitet werden und viele haben wir auch schon umgesetzt:

  • Rederecht der Stadt-SV im Schulausschuss
  • Beleuchtung
  • Legales Graffiti
  • Einweihung des neuen Skateparks
  • Bunte Schulhofmauer für über 16.000,- Euro
  • HipHop-Contest
  • Skater Competition
  • Baugenehmigung für ein selbstverwaltetes Jugendkulturzentrum
  • Laut! und Stadt SV: Ab 2016 Schülerticket für 25,- € / Sekundarstufe 35,- €
  • Umsetzung von 40 laut! cash Projekten (400,–Miniprojekte)
  • Trinkwasserbrunnen am Bolzplatz Uhlandstraße
  • Reparatur des Bolzplatz Annapark
  • Erhöhung des Basketballzauns am Westpark
  • Neubegrünung des Bolzplatzes Wöhrder See
  • Outdoorfitnessgeräte im Bürgergarten
  • Beleuchtung Pferdemarkt, Austraße und Welserstraße
  • Möbel an der Wendeschleife Dianaplatz
  • Neuer Asphalt an der Skateanlage Münchnerstraße
  • Feriennutzung / Zwischennutz Bolzplatz Fuchsbau
  • Umsetzung 2016: Öffentlicher Bolzplatz am Fuchsbau

Klingt doch schon sehr gut, oder? Und das, weil ihr jungen Leute engagiert dafür eingestanden habt!

Es bringt was, wenn ihr euch einmischt … lasst uns weiter zusammen laut! sein!