Projektbericht Gestaltung des Bolzplatzes in der Austraße

Im Rahmen der Renovierungsarbeiten am Bolzplatz in der Austraße hat das Kinder- und Jugendhaus Gost über die Stadtteilkoordination, vertreten durch Birgit Vietzke den Kontakt zu Herrn Winkelhöfer von SÖR vermittelt bekommen.
 
Im Interesse der Aufwertung des Stadtteils und des Bolzplatzes wurde so ein Graffiti Projekt mit lokalen Künstlern ins Leben gerufen. Über einen Zeitraum von zwei Wochen hat das Kinder- und Jugendhaus Gost partizipativ mit den Jugendlichen ein Motiv entworfen, dass der Identität des Stadtteils Gostenhof entspricht und ein Zeichen für diverse, vielfältige Jugendkultur setzen soll.
 
Die Auswahl des Motivs ist maßgeblich an die Interessen der Klientel angepasst. In mehreren Instanzen konnten Kinder- und Jugendliche durch Befragungen, in Gesprächen und online Umfragen ihre Ideen und Wünsche an die Künstler weitergeben.
 
Der erste Entwurf wurde von allen Seiten positiv aufgenommen und somit auf die Wand gesprayed. Während die Künstler an ihrem Bild gemalt haben kamen wir viel mit Anwohner*Innen, Kindern- und Jugendlichen, sowie interessierten Menschen ins Gespräch die sich positiv über die Gestaltung des Bolzplatzes ausgesprochen haben. Für weitere Projekte im Stadtteil ist es uns wichtig einen geschlechtsspezifischen Empowerment Ansatz einzubringen und z. B. mit weiblich gelesenen Graffiti Künstlerinnen zu kooperieren, oder die Motive hinsichtlich der Geschlechter noch diverser zu gestalten.
 
Der Bolzplatz ist ein beliebter Anlaufspunkt für Kinder- und Jugendliche aus dem Einzugsgebiet und stellt eine gefragte Option zur Freizeitgestaltung dar.
 
Das entstandene Graffiti, macht subkulturelle Jugendkultur sichtbar und wertet die Fläche auf. Zugleich hat die Kooperation mit lokal ansässigen szene- internen Künstlern wirkungsvoll aufgezeigt das Gostenhof ein Stadtteil mit Identität und guten Netzwerkpartner*Innen ist.
 
Das Projekt fand im Zeitraum 12.07.2021 bis einschließlich dem 22.07.2021 statt. Nach Abschluss des Graffitis wurden noch kleine Änderungen und ein "Feinschliff" von den Künstlern vorgenommen.

Aktuelle Projekte

Infos frei Haus
Unser Newsletter

Über aktuelle Themen, Events und Aktionen informieren auch per Mail. Abonniere hierzu einfach unseren Newsletter.