Theaterprojekt "demonstrativ utopieren" von Kollekt Jardin e. V.

Im Rahmen des Global Art Festivals 2019 haben wir als gmeinnütziger Verein Kollekt Jardin e.V. eine Performance mit jungen Schauspielern aus Nürnberg geprobt und aufgführt. Das Thema der Performance war die Fridays for Future Bewegung, beziehungsweise die Reaktion der öffentlichen Institutionen auf die jungen Aktivisten. Für die Aktion haben wir beim Don-Bosco Hort in Muggenhof und bei der Kindergruppe der Naturfreunde Nürnberg-Mitte angefragt, ob es interessierte Kinder und Jugendliche gibt. Leider hat sich letztendlich herausgestellt, dass wir mit unserer Planung der Teilnehmer etwas zu spät dran waren und konnten auf freiwilligem Weg keine der Einrichtungen für uns gewinnen. Dennoch haben wir durch die Anfragen einen nachhaltigen Kontakt aufbauen können und ein Folgeprojekt in Kooperation unseres Urban-Gardening-Projekts und der Kindergruppe der Naturfreunde Nürnberg-Mitte in Aussicht gestellt

Das Theaterprojekt startete Anfang September mit einem spielerischen Konzept und zwei Probeterminen, an welchen Materialien für Demonstrationsschilder verteilt und das Stück einstudiert wurden. Die Dramaturgie haben zwei Mitglieder des Vereins Kollekt Jardin e.V. und eine externe Bewegungspädagogin übernommen. Das Stück startete mit einer gespielten Demonstration im Nürnberger Stadtgarten von BluePingu e.V. und stellte kurzgefasst den Konflikt zwischen der Einstellung des Kultusministeriums und der Überzeugung der Fridays for Future Bewegung dar. Am Ende waren sich die Regierung und die Bewegung einig, dass eine Lösung des Konfliktes nur durch ehrliches Interesse und kreative Kompromisse gefunden werden kann.

Ziel der Thematik war es, den Zusammenhang zwischen bereits bestehenden Einrichtungen wie BluePingu e.V. und der immer größer werdenden Klimabewegung darzustellen und ein Bewusstsein für die Dringlichkeit der Teilhabe zu schaffen. Insbesondere kritische Stimmen wollten wir annehmen und und miteinander einen Weg in die Utopie ebnen. Die Aufführung des Stückes fand am 03. und am 05. Oktober im Stadtgarten von BluePingu e.V. statt. Es waren an beiden Tagen über 50 Besucher vor Ort. Das Stück wurde von drei Betreuern, sowie fünf Kindern im Alter von sechs bis 16 Jahren dargestellt. Die Reaktion der Besucher war sehr offen, herzlich und hat allen Beteiligten Lust auf mehr gemacht.

Aktuelle Projekte

Infos frei Haus
Unser Newsletter

Über aktuelle Themen, Events und Aktionen informieren auch per Mail. Abonniere hierzu einfach unseren Newsletter.